Schalkes U19 hat am Dienstag einen internationalen Vergleich gegen Atletico Juventud Montevideo aus Uruguay mit 1:0 für sich entscheiden können. In einem Testspiel auf hohen Niveau brachte Stürmer Giuseppe Pisano die Königsblauen bereits in der 12. Minute in Führung. Überschattet wurde der Sieg aber durch die Verletzung von Youssef Yesilmen, der in der zweiten Halbzeit mit Verdacht auf Syndesmosebandriss ausgewechselt werden musste.

SCHALKE U19: 1:0 gegen Montevideo

Yesilmen verletzt

01. März 2007, 09:55 Uhr

Schalkes U19 hat am Dienstag einen internationalen Vergleich gegen Atletico Juventud Montevideo aus Uruguay mit 1:0 für sich entscheiden können. In einem Testspiel auf hohen Niveau brachte Stürmer Giuseppe Pisano die Königsblauen bereits in der 12. Minute in Führung. Überschattet wurde der Sieg aber durch die Verletzung von Youssef Yesilmen, der in der zweiten Halbzeit mit Verdacht auf Syndesmosebandriss ausgewechselt werden musste.

"Das war eine gute Möglichkeit für die Jungs, internationale Erfahrung zu sammeln. Ärgerlich ist aber der Ausfall von Youssef, den gerade in unserer angespannten Personallage können wir keine weiteren Verletzten gebrauchen", sagte Trainer Norbert Elgert.

Das Nachwuchsteam des uruguayischen Zweitligisten ist mit Spielern zwischen 17 und 24 Jahren für drei Wochen in Deutschland. Deren nächster Testgegner ist die U19 vom MSV Duisburg, auf die am kommenden Sonntag auch die Truppe von Trainer Norbert Elgert in der Bundesliga trifft.

Autor:

Kommentieren