Tommy Haas steht beim ATP-Turnier in Memphis vor einer erfolgreichen Titelverteidigung. Der an Nummer zwei eingestufte Daviscupspieler besiegte im Halbfinale Lokalmatador Mardy Fish souverän 6:3, 6:4. In seinem ersten Endspiel des Jahres erwartet Haas am Sonntag entweder ein Duell mit dem topgesetzten US-Profi Andy Roddick oder Schottlands Shootingstar Andy Murray.

Haas marschiert ins Finale von Memphis

Jetzt gegen Roddick oder Murray

24. Februar 2007, 21:11 Uhr

Tommy Haas steht beim ATP-Turnier in Memphis vor einer erfolgreichen Titelverteidigung. Der an Nummer zwei eingestufte Daviscupspieler besiegte im Halbfinale Lokalmatador Mardy Fish souverän 6:3, 6:4. In seinem ersten Endspiel des Jahres erwartet Haas am Sonntag entweder ein Duell mit dem topgesetzten US-Profi Andy Roddick oder Schottlands Shootingstar Andy Murray.

Haas ging gegen die Nummer vier der Setzliste nach dem vierten Aufeinandertreffen bereits zum dritten Mal als Sieger vom Platz. Er schraubte seine Matchbilanz 2007 auf neun Siege bei zwei Niederlagen und steht bei der mit insgesamt 757.000 Dollar dotierten Konkurrenz auf Hartplatz vor dem elften Turniersieg seiner Karriere.

Im Vorjahr hatte der 28-Jährige den ungesetzten Schweden Robin Söderling 6:3 und 6:2 bezwungen. Ein erneuter Finaltriumph würde dem Wahl-Amerikaner 128.000 Dollar in die Kasse spülen, rund die Hälfte seiner bisherigen Jahreseinnahmen.

Autor:

Kommentieren