Trotz des Sieges gegen Osterfeld im Derby, war 06/07-Coach Dirk Wißel nicht mit der dargebotenen Leistung einverstanden.

STERKRADE: Mannschaft will sich revanchieren

10. September 2006, 11:42 Uhr

Trotz des Sieges gegen Osterfeld im Derby, war 06/07-Coach Dirk Wißel nicht mit der dargebotenen Leistung einverstanden.

Trotz des Sieges gegen Osterfeld im Derby, war 06/07-Coach Dirk Wißel nicht mit der dargebotenen Leistung einverstanden. „Wir waren wirklich nicht gut. Das Spiel erinnerte mehr an ein Freundschaftsmatch eine Woche nach Beginn der Vorbereitung. Aber vielleicht war das der Ausgleich für die Niederlage davor in Möllen“, bilanziert Wißel, „aber in der abgelaufenen Saison ist es zu Beginn ähnlich gelaufen. Da haben wir auch drei gute Spiele gemacht und dann drei schlechte folgen lassen.“

Gegen Walbeck will er eine andere Leistung sehen: „Da müssen wir unbedingt gewinnen. Wir müssen einfach unser Glück über lange Zeit erzwingen. Dazu müssen wir aber nach vorne spielen und die Jungs sollen auch offensiv agieren. Die Saison ist noch jung, da bleibt noch Zeit etwas zu experimentieren.“ Dazu braucht es aber auch einer guten Idee: „Die muss die Mannschaft haben. Das Potential ist da, dass wir nicht wieder zweimal hintereinander mit der Hand in die Kacke packen.“ Er nimmt die Truppe in die Pflicht: „Die Jungs haben gesagt, dass sie sich für dieses schlechte Spiel revanchieren möchten. Wir werden sehen.“

Autor:

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren