Nach zwei Monaten Pause gab es am Samstagmittag wieder deutschen Live-Fußball bei Sky zu sehen. Dabei unterlief dem Bezahlsender eine Panne. 

2. Bundesliga

2. Liga: Irre Sky-Panne - Zuschauer verpassen Tor

16. Mai 2020, 15:10 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nach zwei Monaten Pause gab es am Samstagmittag wieder deutschen Live-Fußball bei Sky zu sehen. Dabei unterlief dem Bezahlsender eine Panne. 

Es lief die zweite Halbzeit der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und dem 1. FC Heidenheim, Silvere Ganvoula hatte soeben das 3:0 für den VfL erzielt.

Danach war vom Auftritt der Bochumer aber erstmal nichts zu sehen. Stattdessen jubelte plötzlich Florian Niederlechner vom FC Augsburg und wenig später BVB-Star Erling Haaland auf dem Bildschirm - statt der 2. Bundesliga zeigte Übertragungssender Sky plötzlich die Highlights eines Bundesliga-Spieltags vom ersten Februarwochenende. Kommentator Sven Haist bekam davon offenbar nichts mit, er kommentierte munter weiter. 

Diese Panne - nach kurzer Zeit wurde der Fehler behoben und Sky entschuldigte sich für die Störung - konnten die Bochumer Fans sicherlich verschmerzen, schließlich lagen ihre Farben bereits komfortabel in Führung.

Allerdings traten auch bei der Übertragung der drei weiteren Einzelspiele Probleme auf. So verpassten die Zuschauer der Begegnung zwischen dem Karlsruher SC und Darmstadt 98 den 1:0-Führungstreffer durch Philipp Hofmann. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren