In genau einer Woche geht es für die Oberhausener Zweitvertretung schon wieder um Verbandsligapunkte.

RWO II: Vaccarello vom Auto angefahren - Knieblessur

Trio fällt länger aus

cb
04. Februar 2007, 22:03 Uhr

In genau einer Woche geht es für die Oberhausener Zweitvertretung schon wieder um Verbandsligapunkte.

In genau einer Woche geht es für die Oberhausener Zweitvertretung schon wieder um Verbandsligapunkte. Dann steht am 11. Februar das Nachholspiel in Ratingen an. Und Coach Günther Abel betont im Vorfeld: "Die letzten beiden Testspiele waren gut. Einmal haben wir gegen den Bezirksligisten Dinslaken 09 sehr gut gespielt, das hat mir gefallen. Beim 0:4 in Homberg wurden uns dann noch die Baustellen aufgezeigt, an denen wir arbeiten müssen."

Allerdings ohne ein Trio, das noch lange ausfällt. Schon länger pausiert Dennis Dornauer (Kreuzbandriss). Da sich sein Knie immer wieder entzündete, musste nun das vordere Kreuzband ganz entfernt werden. Jetzt steht zunächst Muskelaufbau auf dem Plan, dann wird das fehlende Kreuzband ersetzt. Abel: "Für ihn ist die Spielzeit vorbei." Wie wohl auch für Marcel Stiepermann, der sich vor wenigen Tagen einen Mittelfußbruch zugezogen hat. Das Talent, im Training immer bei der ersten Mannschaft, wäre sicherlich des öfteren in der Abel-Truppe zum Zug gekommen.

Großes Pech hatte jetzt auch Gianni Vaccarello, der von einem Auto angefahren wurde, sich dabei vermutlich Bänder im Knie gerissen hat. Abel: "Er muss noch zur Kernspintomographie, aber es sieht nach einem Bänderriss aus. Gianni konnte nichts für den Unfall. Für ihn ist das bitter, ich habe auf der linken Seite auf ihn gesetzt."

Dennoch betont der Linienchef: "Ich werde nicht jammern, ich vertraue allen Jungs in meinem Kader. Für die kommende Woche habe ich auch schon eine Aufstellung im Kopf. Allerdings muss ich auch abwarten, was eventuell von oben kommt. Ein Monir Ibrahim oder ein Stephan Schneider, die sich bei der ersten Mannschaft gut entwickeln, stünden uns gut zu Gesicht."

Autor: cb

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren