Der 20. Spieltag der Serie A steht ganz im Zeichen des AC Mailand. Der Spitzenreiter empfängt das Kellerkind AC Perugia, während sich die Verfolger AS Rom und Juventus Turin im direkten Duell die Punkte abnehmen.

"Roma" und "Juve" treffen sich im Verfolgerduell

jso
07. Februar 2004, 10:40 Uhr

Der 20. Spieltag der Serie A steht ganz im Zeichen des AC Mailand. Der Spitzenreiter empfängt das Kellerkind AC Perugia, während sich die Verfolger AS Rom und Juventus Turin im direkten Duell die Punkte abnehmen.

Der AC Mailand ist in der Serie A derzeit obenauf. Mit 48 Punkten steht der Champions-League-Sieger einsam an der Tabellenspitze und muss am 20. Spieltag am Sonntag eine vermeintlich leichte Aufgabe bewältigen. Der noch sieglose Tabellenvorletzte AC Perugia reist ins San Siro und hat nicht mehr als Außenseiterchancen auf einen Punktgewinn.

Und für Milan kommt es noch besser: Am Sonntagabend nehmen sich die beiden Verfolger AS Rom und Juventus Turin im direkten Duell die Punkte ab. Die "Roma" schwächelte zuletzt gewaltig und braucht gegen den amtierenden Meister aus Norditalien unbedingt einen "Dreier". Für den Verlierer der Partie im Stadio Olimpico rückt der "Scudetto" in weite Ferne.

Der 20.Spieltag der Serie A im Überblick:

AC Chievo - US Lecce (heute, 18.00 Uhr), Udinese Calcio - FC Bologna (heute, 20.30 Uhr), Sampdoria Genua - Inter Mailand, FC Empoli - AC Siena, AC Parma - Lazio Rom, AC Mailand - AC Perugia, Reggina Calcio - Brescia Calcio, FC Modena - Ancona Calcio (alle Sonntag, 15.00 Uhr), AS Rom - Juventus Turin (Sonntag, 20.30 Uhr).

Autor: jso

Kommentieren