Bernd Klotz, Kapitel II: Der ehemalige Bundesliga-Profi (250 Einsätze, 59 Tore) übernimmt wieder das Trainer-Amt bei Ratingen 04/19.

RATINGEN 04/19: Bernd Klotz neuer Trainer

tt
31. Dezember 2006, 17:02 Uhr

Bernd Klotz, Kapitel II: Der ehemalige Bundesliga-Profi (250 Einsätze, 59 Tore) übernimmt wieder das Trainer-Amt bei Ratingen 04/19.

Bernd Klotz, Kapitel II: Der ehemalige Bundesliga-Profi (250 Einsätze, 59 Tore) übernimmt wieder das Trainer-Amt bei Ratingen 04/19. "Vor fast genau vier Jahren war ich schon ein Mal hier", erinnert er sich, "seinerzeit standen wir ganz unten, konnten aber dank einer guten Rückrunde den Klassenerhalt schaffen. Ich freue mich, dass sich die Vereins-Führung für mich entschieden hat."

Nach dem Rücktritt von Dietmar Grabotin, übrigens ein ehemaliger Mannschafts-Kamerad von Klotz aus Stuttgarter Zeiten, lief die Suche bei den Rot-Weißen auf Hochtouren. "Sehr renommierte Kandidaten waren in der Verlosung", verrät Manager Stephan Baur, "das Interesse an unserem Verein war schon sehr ordentlich." Unter anderem wurden Bernhard Dietz (zuletzt Ahlen), der Ex-Bochumer Thomas Kempe oder der ehemalige Düsseldorfer Gerd Zewe gehandelt.

Doch Bernd Klotz machte das Rennen. Der Versicherungs-Fachmann ist ehrgeizig, will mit 04/19 etwas erreichen: "Unter die ersten fünf Mannschaften zu kommen, ist unser Ziel. Wenn du auf den Platz gehst, dann willst du auch gewinnen. Die Truppe besitzt schon überdurchschnittliches Verbandsliga-Niveau, sie stand zwischenzeitlich auf Platz drei, hat sich ordentlich präsentiert." Heißt im Umkehrschluss: Der Transfer-Besen bleibt im Winter-Schrank. Klotz: "Wenn es bei einem Club nicht läuft, dann muss man schon einiges umkrempeln. Hier sehe ich keinen Handlungs-Bedarf in dieser Hinsicht, mein Vorgänger hat hier richtig gute Arbeit geleistet." Am 14. Januar rollt der Ball wieder in Ratingen, Tests sind für den 21.1. (Heiligenhaus) und den 31.1. (TuRu Düsseldorf) festgezurrt.

Autor: tt

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren