Real Madrid auf Final-Kurs

dit
05. Februar 2004, 11:14 Uhr

Das Star-Ensemble von Real Madrid zeigt dem FC Bayern wie es geht: Im Halbfinal-Hinspiel des nationalen Pokalwettbewerbs besiegten die "Königlichen" den FC Sevilla mit 2:0. Das Finale ist greifbar nahe.

Real Madrid, der Champions-League-Achtelfinalgegner des FC Bayern München, hat sich im nationalen Pokal keine Blöße gegeben. Im Halbfinal-Hinspiel besiegten die "Königlichen" den FC Sevilla mit 2:0 und stehen kurz vor dem Einzug ins Finale.

Mann des Spiels im Bernabeu-Stadion war allerdings keiner der Real-Superstars - wie Ronaldo, Zinedine Zidane oder David Beckham - sondern Santiago Solari. Der argentinische Mittelfeldspieler erzielte vor 65.000 Zuschauern in der 55. Minute die 1:0-Führung. Zudem bereitete er eine Viertelstunde vor Schluss das zweite Tor der Madrilenen durch Raul vor. Im Finale würde es Real entweder mit Real Saragossa oder mit dem Zweitligisten CD Alaves, früherer UEFA-Cup-Finalist, zu tun bekommen.

Autor: dit

Kommentieren