Der AS Rom steckt in der Formkrise. Bei Brescia Calcio unterlagen die Hauptstädter mit 0:1. Spitzenreiter AC Mailand baute hingegen am Sonntag seine Führung in der Tabell mit einem Sieg in Bologna aus.

AS Rom schwächelt im Titelkampf

jt
01. Februar 2004, 23:08 Uhr

Der AS Rom steckt in der Formkrise. Bei Brescia Calcio unterlagen die Hauptstädter mit 0:1. Spitzenreiter AC Mailand baute hingegen am Sonntag seine Führung in der Tabell mit einem Sieg in Bologna aus.

Die Meisterschaftshoffnungen des AS Rom in der italienischen Serie-A haben einen herben Dämpfer erhalten. Der Hauptstadtklub unterlag am Samstag überraschend bei Brescia Calcio mit 0:1 (0:1). Das Tor des Tages erzielte Jonathan Bachini in der 42. Minute per Foulelfmeter. Vorausgegangen war eine Attacke von Roms Abwehrspieler Walter Samuel an Stürmer Simone Del Nero im Strafraum.

Champions-League-Sieger AC Mailand nutzte den Patzer von AS Rom am Sonntag erfolgreich aus und baute seinen Vorsprung an der Tabellenspitze auf fünf Punkte vor der Roma aus. Beim FC Bologna gewannen die Mailänder 2:0 und haben nunmehr 48 Zähler auf dem Konto. Champion Juventus Turin zog unterdessen dank eines Treffers von Mauro Camoranesi (10.) mit einem 1:0-Erfolg über Chievo Verona mit 43 Zählern auf Rang drei mit den Römern gleich.

Für den AC Mailand trafen am Sonntag die Stürmerstars Andrej Schewtschenko (19.) mit seinem 16. Saisontreffer und Jon Dahl Tomasson (89.).

Der Spieltag im Überblick:

Reggina Calcio - FC Empoli 2:0, Brescia Calcio - AS Rom 1:0, FC Bologna - AC Mailand 0:2, Lazio Rom - Sampdoria Genua 1:1, Juventus Turin - AC Chievo 1:0, Udinese Calcio - FC Modena 1:0, AC Perugia - AC Parma 2:2, Ancona Calcio - US Lecce 0:2, Inter Mailand - AC Siena 4:0

Autor: jt

Kommentieren