Piero powert! Speldorfs Coach Piero Lussu ist wieder in seinem Element.

SPELDORF: Piero powert, Roenz auch

og
06. August 2004, 14:19 Uhr

Piero powert! Speldorfs Coach Piero Lussu ist wieder in seinem Element. "Drei Tage habe ich benötigt, dann war ich wieder drin", gibt der Ex-Osterfelder zu, der nach seiner Adler-Zeit länger auf ein Engagement wartete und beim VfB wieder Blut leckte.

Piero powert! Speldorfs Coach Piero Lussu ist wieder in seinem Element. "Drei Tage habe ich benötigt, dann war ich wieder drin", gibt der Ex-Osterfelder zu, der nach seiner Adler-Zeit länger auf ein Engagement wartete und beim VfB wieder Blut leckte. "Team und Club machen es mir einfach, ich fühle mich wohl, es läuft." Privat und sportlich. "Wir sind im Soll, die Jungs waren zuletzt etwas müde, wir haben viel gemacht, jetzt kommen die kürzeren Sachen, dann gibt es sich wieder."
Auch die jüngsten Verletzungsprobleme haben sich wieder entspannt. Antonio Destino stieg wieder ein, Christian Flöth und Frank Cho wollen am heutigen Donnerstag wieder mitmischen, Andy Przybilla plant das auch. "Beim Andy wurde durch eine Kernspintomographie ein leichter Meniskuseinriss festgestellt, noch besteht kein Grund, einen Eingriff vorzunehmen", weiß Lussu. Sollte nichts mehr passieren, ist der Kader komplett. Lussu: "Wir haben die Positionen doppelt besetzt." Für den Fall der Fälle, "haben wir aber die Möglichkeit, zu handeln."
Kapitän ist bekanntlich Yasar Kurt, "den ich wählen ließ, ich kannte die Truppe noch nicht, das sollten die Jungs unter sich ausmachen." Kopf der Auswahl ist auch weiterhin der umermüdliche Dirk Roenz, bald vierzig Jährchen jung. "Dirk wird nicht älter", grinst Lussu, "ihm kommt unser Spiel zugute, die kurzen Pässe, Dirk ist super ehrgeizig, haut sich rein." Kurze Pässe, wie bei Adler, auch dort hatte Lussu einen Akteur, der zur "Alte Säcke-Fraktion" gehörte, "Günner" Schlipper. Lussu: "Ein so erfahrener Spieler ist prima." Vor allen Dingen, wenn er noch trifft, wie Roenz. Lussu: "Unglaublich, Dirk hat sich für die Spielzeit richtig was vorgenommen."og

Autor: og

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren