Der FC Chelsea hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste von Scott Parker gesichert. Der Mittelfeldspieler kommt vom Lokalrivalen Charlton Athletic und kostet 16 Millionen Euro.

Parker-Wechsel zu Chelsea perfekt

db
30. Januar 2004, 11:43 Uhr

Der FC Chelsea hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen und sich die Dienste von Scott Parker gesichert. Der Mittelfeldspieler kommt vom Lokalrivalen Charlton Athletic und kostet 16 Millionen Euro.

Nachdem dem gescheiterten Wechsel von Mittelfeldstar Tomas Rosicky zum FC Chelsea haben die Londoner nun Scott Parker vom Ligakonkurrenten Charlton Athletic für rund 16 Millionen Euro verpflichtet. Parker soll im Star-Ensemble von der Stamford Bridge den verletzten Argentinier Juan Sebastian Veron ersetzen, der auf Grund einer Rückenoperation drei Monate ausfällt. Chelsea ist Achtelfinalgegner des deutschen Vizemeisters VfB Stuttgart in der Champions League.

Mit der Verpflichtung von Parker hat der russische Chelsea-Eigentümer, Roman Abramowitsch, seit dem vergangenen Sommer umgerechnet rund 180 Millionen Euro in neue Spieler investiert. Soll Parker auch in der Champions League spielberechtigt sein, muss er bis kommenden Montag (2. Februar/12.00 Uhr MEZ) bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA) registriert sein.

Autor: db

Kommentieren