Das Chaos will in Herten kein Ende nehmen. Jetzt ist Geschäftsführer Michael Mengel zurück getreten.

HERTEN - Geschäftsführer Mengel zurückgetreten

tr
14. Januar 2006, 22:34 Uhr

Das Chaos will in Herten kein Ende nehmen. Jetzt ist Geschäftsführer Michael Mengel zurück getreten.

Das Chaos will in Herten kein Ende nehmen. Jetzt ist Geschäftsführer Michael Mengel zurück getreten. Grund für seine Entscheidung war eine Auseinandersetzung mit Vereins-Kollegen. "Meine Frau Monika ist verbal von einigen Leuten angegangen worden, als wir den Aufbau für unseren Neujahrs-Empfang machen wollten", berichtet Mengel. "Da ist es für mich zwingend, mein Amt niederzulegen. Ich kann mich mit jedem Frontal-Angriff auseinander setzen, aber wenn es auf meine Familie und ganz besonders meine Frau geht, die mir während meiner jahrelangen ehrenamtlichen Tätigkeit den Rücken gestärkt hat, ist Schluss."

Auslöser für die jüngsten Querelen sind die Hallen-Stadtmeisterschaften. Nach dem Coach Holger Flossbach angegangen wurde, weil er nicht mit von der Partie war, stellte sich Mengel via RS vor seinen Trainer und sprach von einer "Belustigung am zweiten Weihnachtstag". Der Funktionär bleibt bei seiner Meinung: "Es ist richtig, was ich gesagt habe, diese Meinung nehme ich auch nicht zurück." Mengel unterstreicht seine Äußerungen: "Selbst in der Bundesliga dürfen sich die Stars während der Hallen-Saison erholen und wir sollen unsere Amateure für solch ein Event fitspritzen? Im RevierSport war das zu lesen, was die Lokal-Medien jetzt erst bringen. Außerdem wurden nur Auszüge aus dem Interview den Leuten zum Fraß vorgeworfen, was nicht okay ist."

Auf die Frage, ob er sich noch einmal durch seinen Freund und "Boss" Günter Keiner umstimmen lassen würde (siehe auch nebenstehender Bericht!), entgegnet Mengel: "Ich habe Günter in den 70er Jahren im Beruf kennengelernt. Er weiß, dass wenn ich Dinge, die ich einmal auf den Weg gebracht habe, nicht wieder umwerfe. Deshalb wird er auch nicht versuchen, mich noch einmal umzustimmen."

Autor: tr

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren