Bei den Planungen für die neue Verbandsliga-Saison vertrauen die Kettwiger ihrer Aufstiegsmannschaft.

FSV KETTWIG: Steinsiek sucht noch einen Routinier

29. Juni 2005, 13:49 Uhr

Bei den Planungen für die neue Verbandsliga-Saison vertrauen die Kettwiger ihrer Aufstiegsmannschaft. "Bis auf Robin Kropp haben wir alle Spieler behalten", freut sich Jöran Steinsiek.

Bei den Planungen für die neue Verbandsliga-Saison vertrauen die Kettwiger ihrer Aufstiegsmannschaft. "Bis auf Robin Kropp haben wir alle Spieler behalten", freut sich Jöran Steinsiek. Und der erste Vorsitzende des FSV kann sich sicher sein, dass seine Jungs brennen. "Die sind heiß. Am Mittwoch haben wir die Vorbereitung aufgenommen und bis auf Henrik Hildebrand, der im Urlaub ist, und Björn Rohpeter, der seit Freitag dabei ist, waren alle da."
Letzterer ist gleichzeitig auch der prominenteste Neuzugang der Essener. "Wir haben nach unseren Möglichkeiten genau ausgewählt, wer zu uns passt", sieht Steinsiek keine Probleme, mit dem sehr jungen Team ins Rennen zu gehen. "Unser Coach Karl Weiß kennt noch viele Spiele aus seiner Jugendarbeit beim ETB. Er weiß, dass sie es drauf haben. Zudem haben wir Leute wie Kai Berges oder Güven Örnek, die schon in der Oberliga gespielt haben. Sie bilden das Gerüst", macht Steinsiek klar und schiebt nach: "Wir wollen noch einen Routinier verpflichten. Ich bin mir sicher, dass unser Konzept aufgehen wird."
Unterdessen sind die Verantwortlichen beim Projekt Kunstrasenplatz (RS berichtete) noch nicht weiter gekommen. "Wir haben einen neuen Aschebelag erhalten", muss sich Steinsiek trotz seiner ausgezeichneten Kontakte als Ratsherr erst einmal zufrieden geben.

Der Kader im Überblick:
Tor: Klaus Böhs, Marco Glenz
Abwehr: André Schwarz, Markus Schubert, Kai Berges, Björn Rohpeter (VfB Speldorf), Sebastian Köwitsch, Sebastian
Mittelfeld: Rene Sperling, Mohamed Kachout, Giacomo Cadornini, Petar Vrkic (Altenessen 18), Dennis Krone (Steele 03/23), Dennis Florian, Daniel Checa Romero (ETB Schwarz-Weiß Essen), Güven Örnek, Stefan Heuer
Sturm: Sasa Campara (ESC Preußen), Jason Munsch, Simon Schneider, Frederik Hoffmann (ETB Schwarz-Weiß Essen), Damir Vuksic (SC Croatia), Timo Diehle, Henrik Hildebrand
Abgang: Robin Kropp (Ziel unbekannt)

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren