HERTEN: Saracevic, Simon und Mazzafa verpflichtet

aa
20. Mai 2005, 10:41 Uhr

"Eins aus sieben"
Langsam aber sicher nimmt das Personalkarussell der SG Herten-Langenbochum Fahrt auf. Nach Gladbecks Sebastian Stempel gibt Coach Holger Floßbach drei weitere Neuzugänge bekannt. Von seinem Ex-Club, der SpVg Marl, kommt Edin Saracevic an die "Villa Brinkmann".

"Eins aus sieben"
Langsam aber sicher nimmt das Personalkarussell der SG Herten-Langenbochum Fahrt auf. Nach Gladbecks Sebastian Stempel gibt Coach Holger Floßbach drei weitere Neuzugänge bekannt. Von seinem Ex-Club, der SpVg Marl, kommt Edin Saracevic an die "Villa Brinkmann".
Der Coach ist von den Qualitäten des 26-Jährigen überzeugt. "Eine richtig guter Mann", freut sich Floßbach, der beim VfB Hüls einen Coup landet und mit dem 19-Jährigen André Simon ein Talent nach Herten holt. Zudem wird auch der 21-Jährige Enver Muzzafa vom Landesligisten Teutonia Waltrop verpflichtet. "Damit führen wir den Umbruch, das Team zu verjüngen, konsequent weiter", erklärt Floßbach. "Damit habe ich für die neue Saison endlich meine Mannschaft, nach dem ich bisher mit der Truppe meines Vorgängers Hermann Erlhoff arbeiten musste. Und die Jungs sind richtig gut."
Auf der Abgänger-Liste steht unterdessen nur ein Name. "Habib Kaya wird nach Absprache gehen", will Floßbach seinem Schützling keine Steine in den Weg legen. "Wenn er die Leistung aus der Rückrunde kompensiert, hat er das Zeug, weiter oben zu spielen."
Beim Blick auf die aktuelle Rangliste schüttelt Floßbach mit dem Kopf. "So etwas habe ich noch nie erlebt. Bis Rang acht, der DJK TuS Hordel, können noch alle absteigen. Das ist unglaublich, dass wir in den letzten drei Wochen eins aus sieben spielen werden", zieht Floßbach den Lottovergleich. In der Rechnung des 44-Jährigen sind natürlich Absteiger STV Horst aber auch der TuS Sundern nicht berücksichtigt. "Wenn wir noch vier Punkte holen, dürfte uns nichts mehr passieren. Dann müssen wir ganz schnell die furchtbare 0Serie abhaken." tr

Autor: aa

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren