Spaniens Spitzentrio auf dem Prüfstand

tok
24. Januar 2004, 09:25 Uhr

Keine leichten Aufgaben warten am 21. Spieltag auf die spanischen Topklubs. Der FC Valencia spielt gegen Osasuna, Real Madrid empfängt Villareal und Deportivo La Coruna reist zu Athletic Bilbao.

In der spanischen Primera Division läuft derzeit alles auf einen Dreikampf um den Titel hinaus. Dabei hat der FC Valencia als Tabellenführer die besten Karten, doch auch Champion Real Madrid und Verfolger Deportivo La Coruna haben nach 20 Spieltagen alle Chancen auf die Meisterschaft. Am Wochenende müssen sich die drei Spitzenteams allerdings mit schweren Aufgaben auseinandersetzen.

Valencia trifft auf CA Osasuna Pamplona, das Überraschungsteam der Hinrunde. Der Aufsteiger steht auf dem respektablen sechsten Tabellenplatz - noch vor dem ruhmreichen FC Barcelona - und machte schon so manchem Klub das Leben gehörig schwer. Besonders Osasunas starke Defensive ist für die Gegner nur schwer zu knacken: Gerade einmal 16 Gegentore musste das Team bisher hinnehmen - lediglich Valencia selber wird noch seltener bezwungen (14).

Kleines Stadtderby in Madrid

Von einem Ausrutscher des Spitzenreiters könnte Meister Real profitieren, doch die "Königlichen" stehen vor dem Heimspiel gegen den FC Villareal ebenfalls vor einer echten Herausforderung. Das Team aus dem Madrider Vorort steht derzeit auf dem fünften Rang in der Liga und peilt das internationale Geschäft an. Zudem will man im "Derby" den großen Stadtrivalen ärgern.

Vier Punkte liegt Deportivo La Coruna derzeit hinter Valencia. Und mit einem "Dreier" beim schwierigen Gastspiel bei Athletic Bilbao soll der Abstand zumindest gehalten werden. Doch bei den stolzen Katalanen erwartet "Depor" ein heißer Tanz, zumal Bilbao als Tabellensiebter selber noch auf das internationale Geschäft schielt.

Der 21.Spieltag der Primera Division im Überblick:

Real Madrid - FC Villarreal (Samstag, 19.30 Uhr), Albacete Balompie - Atletico Madrid (Samstag, 21.30 Uhr), Celta Vigo - R.S. San Sebastian, Real Saragossa SAD - Real Mallorca, Espanyol Barcelona - Betis Sevilla, Real Racing Santander - Real Murcia, FC Valencia - CA Osasuna Pamplona, FC Malaga - Real Valladolid (alle Sonntag, 17.00 Uhr), FC Sevilla - FC Barcelona (Sonntag, 19.00 Uhr), Athletic Bilbao - Deportivo La Coruna (Sonntag, 21.00 Uhr)

Autor: tok

Kommentieren