Tschechen Cech zieht's zu Chelsea

us
20. Januar 2004, 18:21 Uhr

Die Millionentruppe des englischen Premier-League-Klubs FC Chelsea bekommt Verstärkung. Zur kommenden Saison wechselt Tschechiens Nationaltorhüter Petr Cech zum Verein des russischen Öl-Magnaten Roman Abramowitsch.

Roman Abramowitsch arbeitet beim FC Chelsea weiter an seinem "Dream Team". Jetzt hat der russische Öl-Magnat für die kommende Spielzeit den tschechischen Nationaltorwart Petr Cech zum Klub aus der englischen Premier League gelotst. Dies bestätigte Cechs Berater Pavel Zika am Dienstag englischen Tageszeitungen. Die Londoner hatten zuvor versucht, den 21 Jahre alten Schlussmann bereits in diesem Winter vom französischen Erstligisten Stade Rennes an die Stamford Bridge zu holen.

Die Franzosen hatten ein Angebot über angeblich 9,3 Millionen Euro Ablösesumme für den Keeper jedoch abgelehnt. Nach Angaben englischer Medien soll Chelsea sein Angebot auf rund 14 Millionen Euro hochgeschraubt haben, um die tschechische Nummer eins aus seinem bis 2006 datierten Vertrag herauszukaufen.

Chelsea hat seit der Übernahme durch Abramowitsch insgesamt 160 Millionen Euro in neue Spieler investiert.

Autor: us

Kommentieren