A-Ligist Germania Westerfilde holt einen alten Bekannten zurück. Dominik Seelig, derzeit bei Westfalia Wickede aktiv, wird erneut Spielertrainer in Westerfilde.

Wegen der Familie

Seelig kehrt in die Kreisliga zurück

18. April 2012, 14:36 Uhr

A-Ligist Germania Westerfilde holt einen alten Bekannten zurück. Dominik Seelig, derzeit bei Westfalia Wickede aktiv, wird erneut Spielertrainer in Westerfilde.

"Dominik ist jung verheiratet und hat zwei kleine Kinder. Auch sein Beruf ist zeitintensiv. Die Fahrt nach Wickede bedeutet ihm auf Dauer einen zu großen Aufwand", erklärt der 1. Vorsitzende, Klaus Panitz.

Seelig war schon ein Jahr lang Spielertrainer von Westerfilde, bevor er vor der Saison 2011/12 nach Wickede wechselte. Er wird das Team ab Sommer zusammen mit Alex Braun trainieren.

Der bisherige Trainer Christoph Frommert verlässt Dortmund aus beruflichen Gründen in Richtung Frankfurt. "Er bleibt aber spielberechtigt. Wenn er mal in der Gegend ist und wir ihn brauchen, wird er uns helfen", freut sich Klaus Panitz.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren