Der FC Barcelona kam in der spanischen Liga im Heimspiel gegen Athletic Bilbao nicht über ein 1:1 hinaus. Die Katalanen haben bereits 16 Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Valencia.

Barcelona spielt nur unentschieden

jt
18. Januar 2004, 12:19 Uhr

Der FC Barcelona kam in der spanischen Liga im Heimspiel gegen Athletic Bilbao nicht über ein 1:1 hinaus. Die Katalanen haben bereits 16 Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Valencia.

Für den FC Barcelona ist die spanische Meisterschaft bereits in weite Ferne gerückt. Im Heimspiel vor 65.000 Zuschauern im Estadio Nou Camp gegen Athletic Bilbao kam der Renommierklub nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. "Barca" hat damit als Team aus dem Mittelfeld schon 16 Punkte Rückstand auf Tabellenführer FC Valencia. Der niederländische Nationalstürmer Patrick Kluivert (63.) hatte die Katalanen in Führung gebracht. Doch Carlos Gurpegi (86.) glich für die Basken, Ex-Klub von Trainer Jupp Heynckes, aus.

Ex-Meister Valencia musste sich am Samstag allerdings bei Real Valladolid mit einem torlosen Remis zufrieden geben. Rekordchampion Real Madrid könnte am Sonntagabend bei einem Sieg im Auswärtsspiel bei Betis Sevilla wieder die Spitze erobern. Im dritten Samstagspiel trennten sich Aufsteiger Real Murcia und Celta Vigo 2:2. Peter Luccin (7.) und Savo Milosevic (45.) hatten die Gäste 2:0 in Front geschossen. Diego Quintana (69.) und David Karanka (80.) glichen vor nur 11.000 Zuschauern für Murcia aus.

Autor: jt

Kommentieren