Nach dem 3:1-Sieg über die SpVg Vreden darf der Lüner SV nach einer abwechslungsreichen Saison noch von einem Platz im oberen Drittel der Abschluss-Tabelle träumen.

LÜNEN - Richter zurück

hb
03. Juni 2005, 12:33 Uhr

Nach dem 3:1-Sieg über die SpVg Vreden darf der Lüner SV nach einer abwechslungsreichen Saison noch von einem Platz im oberen Drittel der Abschluss-Tabelle träumen.

Nach dem 3:1-Sieg über die SpVg Vreden darf der Lüner SV nach einer abwechslungsreichen Saison noch von einem Platz im oberen Drittel der Abschluss-Tabelle träumen. Interimstrainer Manfred Balcerzak konnte nicht nur sofort das Abstiegs-Gespenst aus dem „Schloss Schwansbell“ vertreiben, sondern feierte mit der von Oswald Semlits verlassenen und Yassine Labiadh kurzzeitig übernommenen Truppe vier Siege in fünf Matches.

Klar, dass der neue Spielertrainer Mark Bördeling zusammen mit dem Sportlichen Leiter Helmut Krause inzwischen die nächste Saison durchplant. Mit den beiden Torleuten Stefan Gosing und Robert Brochtrup, den Stammkräften Patrick Hanke, David Wündisch und Noureddin Elyahyhoui (alle Abwehr), Recep Bilgic, David Faralich, Yassine Labiadh, , Andreas Schäfer (Mittelfeld) sowie Dennis Schmidt (alle Mittelfeld) und den beiden Stürmer Carsten Sichler Eren Yilmaz (Stürmer) bleibt dem Verein eine ganze Elf erhalten.

Thomas Syperrek (Abwehr, Mittelfeld) grübelt noch über dem ihm unterbreiteten Angebot. Gleiches gilt für Danny Hass.

Aus der eigenen Landesliga-A-Jugend rücken Kevin Genter (Abwehr, Mittelfeld) und Dominik Hanke (Stürmer) hoch, eventuell auch Isa Pasak (Mittelfeld/Abwehr). Von der Reserve (Kreisliga A) werden Julian Knaak (Abwehr) und wohl auch Ersin Ekiz (Mittelfeld) „befördert“.

Als Neuzugänge stehen Daniel Bremser (Abwehr, Mittelfeld links) und Andre Brösch (Mittelfeld rechts, beide Hammer SpVg) fest. Zudem hoffen die Lüner, dass Sascha Richter (Stürmer) von Davaria Davensberg zum LSV zurückkehrt. Dem Stürmer soll ein Job offeriert werden.

Abwanderer sind Daniel Horstschäfer (SV Lippstadt), Marcel dos Santos (VfL Schwerte), Robert Filipovic (TuRu Düsseldorf) und Fabian Lenz (Wuppertaler SV Borussia).

Autor: hb

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren