Landesligist SV Burgaltendorf hat erstmals in der Vereinsgeschichte den Kreispokal gewonnen. Die Elf von Coach Andre Wißel bezwang die Essener SG mit 2:0 n.V..

Kreispokal Essen SO

Burgaltendorf schlägt die ESG

Martin Herms
10. April 2012, 12:32 Uhr

Landesligist SV Burgaltendorf hat erstmals in der Vereinsgeschichte den Kreispokal gewonnen. Die Elf von Coach Andre Wißel bezwang die Essener SG mit 2:0 n.V..

Marc Putzer (112.) und Julian Engelmeyer (114.) sorgten mit einem Doppelschlag in der Verlängerung für die Entscheidung zu Gunsten der Blau-Weißen, die sich gegen den Bezirksligisten lange schwer taten, wie Wißel einräumte: "Es war ein hartes Stück Arbeit, da sich die ESG nach Kräften gewehrt hat. Im ersten Durchgang hätten wir durchaus in Rückstand geraten können. Zum Ende konnte sich die Mannschaft steigern und letztlich verdient den Titel einfahren. Das ist eine schöne Sache für unseren Verein."

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren