Lukas Raeder verlässt den FC Schalke. Den Keeper zieht es nach Informationen von RevierSport zu Bayern München. „Es ist richtig, dass er uns abgesagt hat.“

Schalke U19

Lukas Raeder zieht es in den Süden

05. April 2012, 12:54 Uhr

Lukas Raeder verlässt den FC Schalke. Den Keeper zieht es nach Informationen von RevierSport zu Bayern München. „Es ist richtig, dass er uns abgesagt hat.“

Das bestätigt Oliver Ruhnert, der Sportliche Leiter der S04-Nachwuchsabteilung. „Wir haben ihm hier bei uns eine gute Perspektive aufgezeigt, kamen aber nicht überein.“
Der 18-jährige gebürtige Essener kam im Sommer 2010 vom Nachbarn Rot-Weiss zum FC Schalke, wo er in dieser Saison zum Stammtorhüter der U19 avancierte. Raeder kam beim Spitzenreiter der Bundesliga West bisher in 19 von 20 Partien zum Einsatz.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren