Die Hammer Spielvereinigung hat den zweiten Neuzugang für das noch junge Jahr 2007 getätigt.

HAMMER SV - Darius Duda wird Veith-Ersatz

Vertrag bis 2008

hb
19. Januar 2007, 09:50 Uhr

Die Hammer Spielvereinigung hat den zweiten Neuzugang für das noch junge Jahr 2007 getätigt.

Die Hammer Spielvereinigung hat den zweiten Neuzugang für das noch junge Jahr 2007 getätigt. Darius Duda wechselt von Arminia Bielefelds Reserve zum Aufsteiger.

Der 21 -Jährige unterschrieb am Dienstag in Hamm einen Vertrag bis zum 30. Juni 2008 und absolvierte am gestrigen Mittwoch im Testspiel gegen den SV Hilbeck seinen ersten Einsatz für seinen neuen Club. "Ich bin froh, dass mir Bielefeld die Freigabe erteilt hat", nimmt Duda die neue Herausforderung gerne an.

Der im polnischen Liegnitz geborene Deutsche soll auf der linken Außenverteidiger-Position die Lücke schließen, die der zum SC Wiedenbrück gegangene Sebastian Veith hinterlassen hat. "Wir hatten auf der linken Seite zuletzt einige Probleme und hoffen, dass Darius den Flügel stabilisieren kann", geht Hamms Fußballabteilungsleiter Horst Heinze von einer Verstärkung aus.

Duda hat in der laufenden Oberliga-Saison sieben Partien für den DSC absolviert und war seinem ersten Seniorenjahr auf fünf Regionalliga-Einsätze für die Ostwestfalen gekommen.

Der Mathe- und Pädagogik-Student wird in Bielefeld wohnen bleiben und mit dem Zug nach Hamm pendeln. Obwohl er die neuen Kollegen erst kennenlernen muss, ist Duda davon überzeugt, mit der HSV den Klassenerhalt schaffen zu können: "Wenn erst die verletzten Spieler in den Kader zurückkehren, dann müsste die Elf gut genug sein."

Unterdessen wurde das Aufstiegsteam von Coach Wolfgang Sandhowe als Hamms "Mannschaft des Jahres 2006" ausgezeichnet. Bei der 4. Hammer Sportgala in der restlos ausverkauften Alfred Fischer Halle hielt Sportschau-Moderator Gerhard Delling vor 650 Besuchern die Laudatio.

Autor: hb

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren