Der

EMSDETTEN: Kipp neuer Coach

05. Januar 2007, 11:07 Uhr

Der "Feuerwehrmann" ist gefunden! Bernd Kipp (58) ist ab sofort Trainer von Emsdetten 05 und wird das Team bis zur Sommerpause betreuen.

Der "Feuerwehrmann" ist gefunden! Bernd Kipp (58) ist ab sofort Trainer von Emsdetten 05 und wird das Team bis zur Sommerpause betreuen. Dann übernimmt bekanntermaßen Andreas Höppner das Ruder im Salvus-Stadion. "Wir haben einen erfahrenen Trainer gesucht und mit Bernd Kipp die Idealbesetzung gefunden", freut sich 05-Manager Wolfgang Rink.

Der neue Mann an der Seitenlinie der Schwarz-Weißen hat unter anderem als aktiver Spieler für Preußen Münster in der 2. Bundesliga gespielt und auch schon als Trainer für die Adlerträger gearbeitet. Zuletzt war er verantwortlich für die Teams von Davaria Davensberg und SV Wilmsberg.

"Ich freue mich auf diese interessante Aufgabe in Emsdetten. Natürlich wird es nicht ganz einfach, nur für sechs Monate mit einer Mannschaft zu arbeiten, doch ich traue uns zu, gemeinsam den Klassenerhalt zu schaffen", sieht Bernd Kipp den kommenden Monaten optimistisch entgegen.

Unterstützt wird er dabei von Uwe Feye als Co-Trainer - schon in Wilmsberg arbeitete dieses Duo erfolgreich zusammen. "Wir haben damit ein gutes Team zusammengestellt, dass der Mannschaft wieder Spaß und Freude am Fußballspielen vermitteln soll. Dann werden auch wieder die Leistungen auf dem Platz stimmen," ist Wolfgang Rink überzeugt.

Personelle Verstärkungen soll es auch im Kader geben, letzte Details werden derzeit geklärt. Beim Trainingsbeginn am Montag, 8. Januar dürfte Kipp noch den einen oder anderen Neuzugang vorstellen dürfen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren