Personaldiskussion! Die wird weiter bei der SSVg Velbert geführt.

SSVG VELBERT: Stürmer-Verpflichtung in Warteschleife

og
04. Februar 2007, 21:58 Uhr

Personaldiskussion! Die wird weiter bei der SSVg Velbert geführt.

Personaldiskussion! Die wird weiter bei der SSVg Velbert geführt. So soll stürmisch noch aufgestockt werden. Die als perfekt gemeldete Verpflichtung von Silvio Pagano (FC Carl Zeiss Jena) verdient diese Einordnung jedoch noch nicht. Oliver Kuhn, Boss bei der SSVg: "Es gibt noch Klärungsbedarf." Der 1. Vorsitzende des Nordrhein-Oberligisten muss am Montag Kontakt mit dem Verband in Duisburg suchen. Pagano war vor der Jena-Station bekanntlich beim 1.FC Köln, der Zweitligist könnte im Rahmen des Transfers auch noch mitreden wollen.

Fest steht, Keeper Sebastian Selke ist immer noch angeschlagen, der ehemalige Uerdinger spürt erneut seine Schulter, die er sich im Meisterschaftsspiel bei TuRU Düsseldorf verletzte. Angeschlagen ist auch Tobias Winterpacht (Oberschenkel-Muskulatur), der bekanntlich seit Monaten an seinem Comeback arbeitet. Auch Urgestein Michael "Gipsy" Bestler (Erkältung) war unter der Woche nicht komplett fit. Testkandidat Sebastian Plate - ehemals Mönchengladbach - erhält keinen Vertrag.

Autor: og

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren