Dario Rodriguez von Bundesliga-Tabellenführer Schalke 04 wird offenbar seine Karriere in der Auswahl des zweimaligen Weltmeisters nach der Copa-America im Sommer 2007 beenden.

Rodriguez kündigt Ende der Nationalmannschaftskarriere an

Nach der Copa America ist Schluss

21. Februar 2007, 10:28 Uhr

Dario Rodriguez von Bundesliga-Tabellenführer Schalke 04 wird offenbar seine Karriere in der Auswahl des zweimaligen Weltmeisters nach der Copa-America im Sommer 2007 beenden.

Uruguays Fußball-Nationalspieler Dario Rodriguez von Bundesliga-Tabellenführer Schalke 04 wird offenbar seine Karriere in der Auswahl des zweimaligen Weltmeisters nach der Copa-America im Sommer 2007 beenden. `Das ist ein schöner Abschluss. Danach stehe ich nicht mehr zur Verfügung´, sagte der Kapitän der Südamerikaner dem RevierSport. Der Abwehrspieler absolvierte bislang 42 Länderspiele für sein Land und hat bei den Königsblauen noch einen Vertrag bis 30. Juni 2008. `Danach möchte ich meine Laufbahn in meiner Heimat ausklingen lassen´, kündigte Rodriguez an.

Autor:

Kommentieren