Am Donnerstag hat die Polizei im Kölner Stadtteil Vogelsang das Quartier der Ultra-Fangruppierung des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln durchsucht.

Nach Fanbus-Attacke

Polizei durchsucht Kölner Ultras

sid
15. März 2012, 10:53 Uhr

Am Donnerstag hat die Polizei im Kölner Stadtteil Vogelsang das Quartier der Ultra-Fangruppierung des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln durchsucht.

Zudem hofften die Beamten, in Wohnsitzen von 21 Mitgliedern Beweise für den Angriff auf einen Fanbus von Borussia Mönchengladbach zu finden.

Mehrere Angehörige der Wilden Horde stehen im Verdacht, am 4. März bei einem gewalttätigen Angriff auf die Fans sowie vorherigen Abdräng- und Ausbremsmanövern auf der Autobahn beteiligt gewesen zu sein.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren