Große Ehre für Borussia Dortmund: Der Meister hat beim Marken-Award den erstmals vergebenen Sonderpreis als

Preisverleihung

BVB "bestgeführte Sportmarke"

sid
14. März 2012, 12:21 Uhr

Große Ehre für Borussia Dortmund: Der Meister hat beim Marken-Award den erstmals vergebenen Sonderpreis als "bestgeführte Sportmarke Deutschlands" erhalten.

Bei der Ehrung, die zum zwölften Mal von der Fachzeitschrift absatzwirtschaft und dem Deutschen Marketingverband (DMW) vergeben wurde, wurde der BVB für die "herausragenden Leistungen des Vereins in der Markenführung, insbesondere in der Inszenierung der Marke BVB als intensives Fußballerlebnis" gewürdigt.

Der Verein hatte 2008 mit einer Agentur einen nach eigenen Angaben "intensiven Markenidentitätsprozess" durchgeführt. Daraus sei "ein Selbstbewusstsein erwachsen, das der Verein in den Turbulenzen der vorangegangen Jahre verloren hatte".

Die Jury lobte vor allem das Schlagwort "Echte Liebe", das die Borussia sich auf die Fahnen geschrieben hat. Die feinfühlige neue Markenstrategie habe ihren Anteil daran, die Fans hinter dem BVB zu versammeln und dem einzigen deutschen börsennotierten Fußballverein etwas wirtschaftliche Unabhängigkeit vom sportlichen Erfolg zu verschaffen, so die Begründung der Jury.

Autor: sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren