Der deutliche 8:1-Erfolg des VfB Frohnhausen über Al-Arz Libanon hatte bei den Verantwortlichen von TuS 84/10 Bergeborbeck für reichlich Gesprächsstoff gesorgt.

Kreisliga Essen

Singendonk entschuldigt sich

Martin Herms
14. März 2012, 11:50 Uhr

Der deutliche 8:1-Erfolg des VfB Frohnhausen über Al-Arz Libanon hatte bei den Verantwortlichen von TuS 84/10 Bergeborbeck für reichlich Gesprächsstoff gesorgt.

Ludwig Singendonk, Sportlicher Leiter der Bergeborbecker, hatte gegenüber RevierSport die Vermutung geäußert, dass das Spiel von Al-Arz "kampflos" abgegeben worden sei. Die Ausführungen sorgten auf Seiten des VfB Frohnhausen und der "Libanesen" für Empörung. Es folgte eine Aussprache zwischen Singendonk und den Vertretern der beteiligten Klubs, in der sich der 84/10-Boss für seine Formulierungen entschuldigte: "Es war nie meine Absicht, dass dieses Thema derart hohe Wellen schlägt. Trotz der sportlichen Rivalität möchten wir weiterhin ein gutes Verhältnis zum VfB Frohnhausen und zu Al-Arz Libanon pflegen. Aus diesem Grund habe ich mich sowohl schriftlich als auch persönlich bei den Vereinsvertretern entschuldigt", sagt Singendonk.

[gallery]2499,0[/gallery]

Für Frohnhausens Sportlichen Leiter Dirk Möllensiep, der die Darstellung als "Rufmord" bezeichnete, sei die Angelegenheit damit "aus der Welt" geschafft: "Wir nehmen die Entschuldigung von Herrn Singendonk an, auch wenn wir die Aussagen nach wie vor nicht gutheißen können. Trotz allem sollte man nicht vergessen, dass es sich hier nur um Kreisliga-Fußball handelt und niemand Ärger zwischen den Vereinen haben will. Wir möchten uns auf das Sportliche konzentrieren und hoffen auf einen fairen Verlauf des Spitzenspiels am kommenden Sonntag."

Auch der 1. Vorsitzende der "Zedern", Nemr Fakhro, äußert sich versöhnlich: "Wir wollen nicht nachtragend sein und akzeptieren die Entschuldigung von TuS 84/10. Das Thema ist dadurch auch für unseren Verein abgehakt. Das Hauptaugenmerk sollte sich wieder auf die Sportplätze verlagern."

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren