Der FC Liverpool kann beim Ligaspiel gegen Aston Villa wieder auf Michael Owen bauen. Der Stürmerstar soll nach überstandener Verletzung am Samstag sein Comeback geben.

Owens Leidenszeit geht am Samstag zuende

bb
09. Januar 2004, 18:14 Uhr

Der FC Liverpool kann beim Ligaspiel gegen Aston Villa wieder auf Michael Owen bauen. Der Stürmerstar soll nach überstandener Verletzung am Samstag sein Comeback geben.

Die Anfield Road erwartet sehnsüchtig die Rückkehr ihres Lieblings Michael Owen. Englands Stürmerstar Owen gibt nach sechswöchiger Verletzungspause am Samstag sein Comeback beim englischen Rekordmeister FC Liverpool. Das verkündete Teammanager Gerard Houllier am Freitag. Danach wird Owen im Premier-League-Spiel gegen Aston Villa erstmals seit der UEFA-Cup-Partie am 27. November bei Steaua Bukarest wieder für die "Reds" stürmen.

Der 24-Jährige Owen hatte bereits zuvor mehrmals seine Rückkehr angekündigt, das Comeback war jedoch immer wieder verschoben worden. Owen, Teamkollege des deutschen Nationalspielers Dietmar Hamann, hatte im Spiel gegen Bukarest einen Muskelbündelriss im Oberschenkel erlitten.

Autor: bb

Kommentieren