Die Reserve von Arminia Bielefeld hat es nicht leicht. Aufgrund der Drittklassigkeit der ersten Mannschaft darf die U23 in der NRW-Liga nicht aufsteigen.

NRW-Liga: Expertentipp

Arminia spielt außer Konkurrenz

09. März 2012, 08:37 Uhr

Die Reserve von Arminia Bielefeld hat es nicht leicht. Aufgrund der Drittklassigkeit der ersten Mannschaft darf die U23 in der NRW-Liga nicht aufsteigen.

Da es gleichzeitig auch keinen Absteiger in dieser Saison gibt, spielt die Mannschaft derzeit außer Konkurrenz und die nächste Schreckensnachricht kommt: Der Geldhahn wird weiter zugedreht, sodass der Arminia ein Ausverkauf droht, wie beim Shootingstar Kacper Przybylko, der zum 1.FC Köln wechselte. Lediglich sieben Spieler des aktuellen Kaders werden auch in der nächsten Saison noch bei der Arminia spielen. Der Leiter des Nachwuchsleistungsleistungszentrums, Thomas Krücken, bestätigt: "Wir werden die Mannschaft mit Spielern der U19 auffüllen müssen."

Es muss auf Kohle verzichtet werden und so droht der U23 der Bielefelder das gleiche Schicksal wie Westfalia Herne und RW Ahlen. Am Sonntag kommt es zum Duell gegen den VfB Speldorf. Für Arminia II bedeutet das ein weiteres Spiel ohne Wert.

Thomas Krücken (Arminia Bielefeld II) tippt den 21. Spieltag

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren