3. Liga

1860 München verpflichtet 100-fachen Bundesligaspieler

16. Juli 2019, 11:05 Uhr

Foto: firo

Der TSV 1860 München hat einen alten Bekannten zurückgeholt. Timo Gebhart (30) wird wieder ein "Löwe".

Die Rückkehr von Timo Gebhart zu den Löwen ist perfekt. Der 30-jährige Mittelfeldspieler, der beim TSV 1860 München im Nachwuchs ausgebildet wurde und bereits zwei Mal für die Sechzger spielte, erhält einen Vertrag bis zum Saisonende.

„Wenn Timo Gebhart körperlich fit bleibt, hat er gewiss noch die Fähigkeiten, einem Drittligaspiel im Kollektiv die entscheidenden Impulse zu geben“, sagt Günther Gorenzel, Geschäftsführer Sport bei den Löwen. „Wir sind daher froh, Timo für ein Jahr an den TSV 1860 München gebunden zu haben. Ermöglicht wurde dies durch ein Sponsoring von Hasan Ismaik, bei dem wir uns dafür herzlich bedanken. Besonderer Dank gebührt erneut unseren Fans, die uns nicht nur durch den Kauf der Dauerkarten unterstützen, sondern unermüdlich ihr Herzblut in diesen Verein stecken, genau wie unsere Sponsoren – von Klein-Sponsoren über Premium-Sponsoren bis hin zu unserem Hauptsponsor. Danke! Lasst uns unsere Stärken diese Saison gemeinsam ausspielen und geschlossen hinter dieser Mannschaft stehen.“

Der gebürtige Memminger Gebhart trug bereits von 2004 bis Januar 2009 das Trikot der Löwen. In dieser Zeit gewann er neben der Deutschen Meisterschaft mit den B-Junioren 2006 auch die U19-Europameisterschaft 2008 mit der DFB-Auswahl. In dieser Zeit absolvierte er 37 Zweitliga-Spiele (5 Tore) für die Löwen und fünf Partien im DFB Pokal. Es folgten Stationen beim VfB Stuttgart, 1. FC Nürnberg, Steaua Bukarest und F.C. Hansa Rostock. 


Insgesamt absolvierte Gebhart 100 Bundesliga-Spiele (6) und 43 Zweitliga-Partien (6). Dazu kamen acht Einsätze in der Champions League (3) und drei in der Europa League (2) für Stuttgart. 2017 kehrte er zum TSV 1860 zurück, schaffte mit dem Team von Daniel Bierofka den Aufstieg in die 3. Liga. Aufgrund von Verletzungen kam Gebhart aber nur auf elf Regionalligaspiele (5 Tore) und ein Spiel im DFB-Pokal. Sein auslaufender Vertrag wurde nicht verlängert. Ab der Rückrunde der vergangenen Saison spielte der Mittelfeldakteur in der Regionalliga Nordost für den FC Viktoria 1889 Berlin. Dort kam er auf elf Einsätze (2).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren