Abwehrspieler Fernando Meira hat sich im Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen eine Muskelquetschung am Schienbein zugezogen.

Meira hat Muskelquetschung am Schienbein

twe1
11. Februar 2007, 11:12 Uhr

Abwehrspieler Fernando Meira hat sich im Bundesliga-Spiel gegen Werder Bremen eine Muskelquetschung am Schienbein zugezogen.

Im Punktspiel am Freitag bei Eintracht Frankfurt muss der VfB Stuttgart womöglich auf Kapitän Fernando Meira verzichten. Der Portugiese erlitt beim 4:1-Erfolg der Schwaben im Punktspiel am vergangenen Samstag gegen Vize-Meister Werder Bremen bei einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler Aaron Hunt eine Muskelquetschung am rechten Schienbein und musste in der 52. Minute ausgewechselt werden.

Autor: twe1

Kommentieren