Haas hält in Memphis Kurs auf Titelverteidigung

Mühsamer Sieg über Delic

23. Februar 2007, 00:05 Uhr

Memphis ist für Tommy Haas ein gutes Pflaster. Der Deutsche nimmt beim mit 757.000 Dollar dotierten ATP-Turnier weiter Kurs auf die Titelverteidigung. Der an Nummer zwei gesetzte Daviscup-Spieler hatte im Achtelfinale allerdings Mühe, den US-Profi Amer Delic (USA) mit 7:6 (7:2), 7:6 (7:5) zu bezwingen.

Der gebürtige Hamburger mit Wohnsitz in Florida wartete im Viertelfinale auf Wildcard-Starter Sam Querrey (USA) oder den an Nummer sieben eingestuften Franzosen Julien Benneteau.

Ebenfalls noch um den Viertelfinal-Einzug kämpfte am späten Donnerstagabend Daviscup-Neuling Benjamin Becker (Orscholz). Der Saarländer musste gegen den topgesetzten US-Star Andy Roddick antreten.

Autor:

Kommentieren