Nachdem am vergangenen Sonntag einige Partien dem schlechten Wetter zum Opfer fielen, kann man an diesem Wochenende davon ausgehen, dass alle Partien angepfiffen werden können. Vor allem der Hombrucher SV wird seiner kommenden Aufgabe gespannt entgegenfiebern, denn der Tabellenführer SV Herbede wird zu Gast sein.

Landesliga 3 Westfalen: 20. Spieltag, Expertentipp von Knut Hartwig (SV Herbede)

Mengede und Schwelm mit 2007-Debüt

Christian Krumm
16. Februar 2007, 15:42 Uhr

Nachdem am vergangenen Sonntag einige Partien dem schlechten Wetter zum Opfer fielen, kann man an diesem Wochenende davon ausgehen, dass alle Partien angepfiffen werden können. Vor allem der Hombrucher SV wird seiner kommenden Aufgabe gespannt entgegenfiebern, denn der Tabellenführer SV Herbede wird zu Gast sein.

Außerdem im Fokus der Spitzengruppe ist die Partie zwischen den Verfolgern TuS Heven und BV Brambauer. Wer sich in diesem Duell druchsetzen kann, ist weiter im Rennen um den Staffelsieg.

Zudem hofft Mengede 08/20 darauf, endlich ihr erstes Ligaspiel im Jahr 2007 absolvieren zu dürfen. Die Truppe muss zum TuS Wengern reisen und will natürlich ebenfalls seine Chancen im Kampf um den Aufstieg wahren. Der Zug ist sowohl für den Erler SV als auch für den TuS Eving-Lindenhorst scheinbar abgefahren, die beiden Teams kämpfen wohl nur noch um die Plätze. In den unteren Gefilden befindet sich nach wie vor TSK Herne, auch wenn man die Truppe von Zole Jankovic durchaus als Mannschaft der Rückrunde bezeichnen kann. Der Aufschwung soll am Sonntag gegen den VfB Günnigfeld fortgesetzt werden. Die Elf von Sascha Etterich will hingegen seinen ersten Dreier in diesem Jahr einfahren.

Zudem gibt es an diesem Spieltag die Aufeinandertreffen zwischen der SG Phönix Eving und dem BV Westfalia Wickede sowie SSV Südfeldmark gegen den VfB Schwelm, der auch in diesem Jahr noch nicht um Meisterschaftspunkt gekämpft hat.

Knut Hartwig (SV Herbede) tippt den 20. Spieltag der Landesliga Westfalen 3:

Autor: Christian Krumm

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren