Sollte das Spiel der Oberhausener in Sandhausen am Samstag stattfinden, dann wartet eine echte Herausforderung auf die Kleeblätter beim Spitzenreiter der Liga.

3. Liga: Expertentipp

"Wir bewerten RWO nicht nach der Tabelle"

Christian Brausch
24. Februar 2012, 08:07 Uhr

Sollte das Spiel der Oberhausener in Sandhausen am Samstag stattfinden, dann wartet eine echte Herausforderung auf die Kleeblätter beim Spitzenreiter der Liga.

Der hat sich in der Winterpause mit Nico Klotz (SC Paderborn) und Adrianio Grimaldi (Fortuna Düsseldorf) nochmals verstärkt. In der Heimtabelle liegt die Elf von Coach Gerd Dais auf dem zweiten Rang und ist noch ungeschlagen. In zwölf Partien gab es sieben Siege und fünf Remis.

[gallery]2025,0[/gallery]
Verzichten muss Dais lediglich auf den verletzten Sören Halfar. Unter der Woche schwächelten einige Spieler aufgrund einer Magen-Darm-Grippe, aber bis zum Samstag sind sie vermutlich alle wieder hergestellt. Dais betont vor dem Spiel gegen RWO: "Wir machen sicher nicht den Fehler und bewerten RWO nach dem Tabellenplatz. Klar sind wir der Favorit, aber das waren wir im Hinspiel wohl auch und das ging mit 1:4 verloren. Wir werden auf jeden Fall hochkonzentriert sein, denn die Mannschaft hat begriffen, was wir in dieser Spielzeit für eine große Chance haben."

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren