Roma und Milan im Duell der Abwehrbollwerke

as
06. Januar 2004, 10:33 Uhr

Im Spitzenspiel des 15. Spieltags treffen heute Abend ab 20.30 Uhr die beiden besten Abwehrreihen der italienischen Serie A aufeinander. Der souveräne Spitzenreiter AS Rom erwartet den Tabellendritten AC Mailand.

Zum Duell der schier unüberwindbaren Abwehrbollwerke kommt es heute Abend im Spitzenspiel der italienischen Serie A. Tabellenführer AS Rom trifft im heimischen Olympiastadion ab 20.30 Uhr auf den Tabellendritten AC Mailand.

Roma seit drei Partien ohne Gegentreffer

Ganze zehn Gegentreffer haben beide Kontrahenten in der laufenden Spielzeit bisher gemeinsam zugelassen, Roma mit seiner stabilen Defensive sogar zwei weniger als die Gäste. In den vergangenen drei Partien musste Roms Schlussmann Ivan Pelizzoli überhaupt nicht mehr hinter sich greifen, und genau diese Serie gilt es für die Gäste aus Mailand zu brechen. Sechs Punkte hat der amtierende Champions-League-Sieger bei 30 Zählern bereits Rückstand auf die Römer, dabei allerdings ein Spiel weniger absolviert. Sollte der AS, der bisher alle seine Heimspiele bei nur einem Gegentor gewonnen hat, auch gegen die "Rossoneri" siegen, wäre der neben Meister Juventus Turin härteste Verfolger aus Mailand weiter distanziert.

Die zweitplatzierte "alte Dame" Juventus (30 Punkte) trifft bereits am Nachmittag auf den AC Perugia und will nach den Ausrutschern der letzten Wochen wieder Boden gutmachen. Und das sollte gegen den aktuellen Tabellen-15. kein Problem sein, schließlich kommen die Gäste mit einer Ausbeute von neun Punkten ohne Saisonsieg ins Stadio Delle Alpi.

Der Spieltag in der Übersicht:

Udinese Calcio - Sampdoria Genua, FC Bologna - FC Empoli, Reggina Calcio - Lazio Rom, Ancona Calcio - AC Parma, Inter Mailand - US Lecce, Juventus Turin - AC Perugia, FC Modena - AC Chievo, Brescia Calcio - AC Siena (alle heute, 15 Uhr), AS Rom - AC Mailand (heute, 20.30 Uhr).

Autor: as

Kommentieren