Die Villa von Fußballer Roberto Carlos ist am Samstag von Einbrechern ausgeraubt worden. Während der Brasilianer mit Real Madrid gegen Real Murcia spielte (1:0), nahmen die Unbekannten Uhren, Schmuck und Geld mit.

Einbruch in die Villa von Roberto Carlos

er
05. Januar 2004, 12:12 Uhr

Die Villa von Fußballer Roberto Carlos ist am Samstag von Einbrechern ausgeraubt worden. Während der Brasilianer mit Real Madrid gegen Real Murcia spielte (1:0), nahmen die Unbekannten Uhren, Schmuck und Geld mit.

Am Samstag ist in die Villa von Real Madrids Star Roberto Carlos eingebrochen worden. Als der linke Verteidiger in der spanischen Primera Division gegen Real Murcia (1:0) auf dem Platz stand, stiegen Einbrecher in das Anwesen im Nobelviertel La Moraleja ein.

Aus dem Tresor des Brasilianers klauten die Unbekannten eine wertvolle Uhrensammlung, Schmuck und Geld. Erst im vergangenen September war sein portugiesischer Teamkollege Luis Figo Opfer von Einbrechern geworden.

Autor: er

Kommentieren