Die DEG Metro Stars trennen sich am Ende der laufenden Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) von fünf Spielern.

DEG trennt sich von fünf Spielern

07. Februar 2007, 16:42 Uhr

Die DEG Metro Stars trennen sich am Ende der laufenden Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) von fünf Spielern.

Die DEG Metro Stars trennen sich am Ende der laufenden Saison der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) von fünf Spielern. Die auslaufenden Verträge der Düsseldorfer mit Verteidiger David Cullen sowie den Stürmern Benjamin Barz, Nils Antons und Thomas Jörg werden nicht verlängert. Mit Angreifer Andy Schneider, der noch ein Arbeitspapier bis 2008 besaß, einigte sich die DEG auf eine vorzeitige Vertragsauflösung.

Autor:

Kommentieren