NHL: Hecht feiert hart umkämpften Sieg

06. November 2006, 09:56 Uhr

Erfolg für den Deutschen Hecht im amerikanischen NHL-Teich!

Der deutsche Eishockey-Nationalspieler Jochen
Hecht feierte mit den Buffalo Sabres einen hart umkämpften 4:3-Sieg
nach Verlängerung bei den New York Rangers. Den Siegtreffer im `Big
Apple´ für die `Säbel´, die nach 32 Minuten noch 1:3 zurücklagen,
erzielte Daniel Briere 1:13 Minuten vor dem Ende. Hecht konnte sich
nicht in die Scorer-Liste eintragen.
Buffalo führt die Northeast Division weiter souverän an und
ist nach 14 Saisonspielen mit 25 Punkten sogar erfolgreichstes Team
der nordamerikanischen Profiliga NHL. Briere holte mit zwei
Treffern und einem Assist ebenso drei Scorer-Punkte wie der
tschechische Superstar Jaromir Jagr von den Rangers, der vor 18.200
Zuschauern im Madison Square Garden einmal traf und zweimal

Autor:

Kommentieren