Die Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel 
Goc sind mit den San Jose Sharks erfolgreich in die Saison der 
nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gestartet.

NHL: Guter Start für deutsches Duo

06. Oktober 2006, 11:50 Uhr

Die Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel
Goc sind mit den San Jose Sharks erfolgreich in die Saison der
nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gestartet.

Die Sharks bezwangen vor 17.496 Zuschauern die St. Louis Blues mit 5:4 nach
Verlängerung. Stürmer Goc steuerte im ersten Drittel eine Vorlage
zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich seines Teams bei, während
Ehrhoff auf eine Eiszeit von 18:46 Minuten kam.
Einen Auftaktsieg gab es auch für Dennis Seidenberg mit den
Phoenix Coyotes beim 6:3 gegen die New York Islanders. Der
Verteidiger stand dabei 17:00 Minuten auf dem Eis.
Eine Niederlage musste Nationaltorwart Olaf Kölzig im ersten
Saisonspiel hinnehmen. Trotz einer guten Leistung von Kölzig
mussten sich die Washington Capitals bei den New York Rangers mit 2:
5 geschlagen geben. Dabei übertraf Superstar Brendan Shanahan mit
zwei Treffern für die Rangers als 15. Spieler in der NHL die
600-Tore-Marke.
Neben Kölzig musste auch Nationalverteidiger Christoph
Schubert eine Schlappe verkraften. Mit den Ottawa Senators setzte
es auf eigenem Eis eine 0:6-Niederlage gegen die Toronto Maple
Leafs. Am Mittwoch hatte Ottawa in Toronto noch mit 4:1 gewonnen.
sid om ab

Autor:

Kommentieren