Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie hat Stürmer Kai Hospelt für die Spiele am Wochenende in Hamburg und gegen Frankfurt aus disziplinarischen Gründen suspendiert.

Kölner Haie suspendieren Stürmer Hospelt

27. September 2006, 14:07 Uhr

Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie hat Stürmer Kai Hospelt für die Spiele am Wochenende in Hamburg und gegen Frankfurt aus disziplinarischen Gründen suspendiert.

Der achtmalige deutsche Eishockey-Meister Kölner Haie hat Stürmer Kai Hospelt für die Spiele am Wochenende in Hamburg und gegen Frankfurt aus disziplinarischen Gründen suspendiert. Der 21-Jährige hatte sich in Kölner Zeitungen über geringe Einsatzzeiten unter Trainer Doug Mason beklagt. `Diese Art der Kommunikation bewertet der KEC als vereinsschädigend´, heißt es in einer Presse-Erklärung des Klubs. Im Spätsommer hatten die Haie Hospelt eine Teilnahme an einem Trainingscamp in der nordamerikanischen Profiliga NHL untersagt, weil der Termin mit dem Meisterschaftsstart in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) kollidierte.

Autor:

Kommentieren