Rot-Weiß Oberhausen hat die Verträge mit Stürmer Christopher Kullmann und Mittelfeldspieler Fatih Duran zum 31. Januar auf Wunsch der Spieler aufgelöst.

RWO: Duo weg

Zwei Verträge wurden aufgelöst

Christian Brausch
31. Januar 2012, 16:00 Uhr

Rot-Weiß Oberhausen hat die Verträge mit Stürmer Christopher Kullmann und Mittelfeldspieler Fatih Duran zum 31. Januar auf Wunsch der Spieler aufgelöst.

Kullmann, der zu Saisonbeginn von Borussia Dortmund II nach Oberhausen gewechselt war und in 18 Spielen vier Tore erzielte, zieht es zum Drittliga-Konkurrenten DSC Arminia Bielefeld. Der ebenfalls im Sommer 2011 verpflichtete Duran (fünf Einsätze) kehrt zum Niederrheinligisten TuRu Düsseldorf zurück.

„Da wir mit Verteidiger Benjamin Weigelt, Mittelfeldspieler Anel Dzaka und Angreifer David Jansen bereits in der Winterpause drei neue Spieler verpflichtet hatten, haben wir nun folgerichtig unsere Kaderstärke entsprechend angepasst“, so Rot-Weiß Oberhausens Sportlicher Leiter Frank Kontny.

Der SC Rot-Weiß Oberhausen wünscht den Spielern Christopher Kullmann und Fatih Duran viel Erfolg und Gesundheit bei ihrem weiteren sportlichen Werdegang.

Autor: Christian Brausch

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren