Nach der Hälfte der Vorbereitung bittet Björn Mehnert sein Team nun zum Feinschliff. Vorerst verzichten muss der Westfalia-Coach dabei auf drei Akteure.

Westfalia Rhynern

Untersuchung bringt Klarheit

RS
01. Februar 2012, 09:09 Uhr

Nach der Hälfte der Vorbereitung bittet Björn Mehnert sein Team nun zum Feinschliff. Vorerst verzichten muss der Westfalia-Coach dabei auf drei Akteure.

Patrick Leclaire und Emir Bajric haben lediglich leichte Verletzungen und werden nicht lange pausieren müssen. Anders sieht es bei Stanislav Iljutcenko aus, der an einer Schulterprellung laboriert. "Erst eine weitere Untersuchung wird Klarheit bringen, ob Bänder und Knochen verletzt sind und wie lange er ausfallen wird", erklärt Mehnert.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren