Der Niederländer Edgar Davids und Italiens amtierender Meister Juventus Turin gehen zum Saisonende getrennte Wege.

Davids verlässt die "alte Dame" Juventus

us
28. Dezember 2003, 21:05 Uhr

Der Niederländer Edgar Davids und Italiens amtierender Meister Juventus Turin gehen zum Saisonende getrennte Wege. "Davids geht weg. Aber nur er weiß, wohin er geht", sagte Klub-Manager Luciano Moggi.

Nach fast sieben Jahren bei Juventus Turin hat sich der Niederländer Edgar Davids zur Trennung von der "alten Dame" entschieden. Der Mittelfeldspieler wird den amtierenden italienischen Meister zum Saisonende verlassen. "Davids geht weg. Aber nur er weiß, wohin er geht", erklärte Juve-Manager Luciano Moggi am Sonntag.

Davids, der eine Verlängerung seines im Juni auslaufenden Vertrages mehrfach abgelehnt hatte, ist bereits seit längerem beim derzeitigen Serie-A-Tabellenführer AS Rom im Gespräch. AS-Präsident Franco Sensi hatte bereits im Herbst angekündigt, den 30-Jährigen verpflichten zu wollen. Davids spielt seit 1997 in Turin und holte drei nationale Titel mit dem italienischen Rekordchampion.

Autor: us

Kommentieren