Der Niederrheinligist FC Kray ist gewillt alles zu unternehmen, um das Derby gegen Rot-Weiss Essen im Niederrheinpokal an der heimischen Buderusstraße auszutragen.

Essener Derby

KrayArena oder Hallo-Park?

Krystian Wozniak
27. Januar 2012, 15:27 Uhr

Der Niederrheinligist FC Kray ist gewillt alles zu unternehmen, um das Derby gegen Rot-Weiss Essen im Niederrheinpokal an der heimischen Buderusstraße auszutragen.

"Das ist unser Ziel. Wenn es mit der KrayArena nicht klappt, dann ist der Hallo-Park in Stoppenberg unser Ziel. Die Hafenstraße kommt nicht in Frage", sagt Günther Oberholz, 1. Vorsitzender des FC Kray. In den nächsten Tagen soll eine Entscheidung fallen.

[video]rstv,937[/video]

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren