Alba Berlin hat die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga nach nur einem Spieltag wieder verloren. Die

"Albatrosse" stürzen in Oldenburg von der Spitze

Alba patzt in Oldenburg

dst1
17. Februar 2007, 22:42 Uhr

Alba Berlin hat die Tabellenführung in der Basketball-Bundesliga nach nur einem Spieltag wieder verloren. Die "Albatrosse" unterlagen mit 64:79 bei den Baskets Oldenburg, Meister RheinEnergie Köln verlor 77:82 in Ulm.

Alba Berlin hat den Platz an der Sonne in der Basketball-Bundesliga bereits wieder verloren. Am 21. Spieltag unterlagen die "Albatrosse" vor 3148 Zuschauern in ausverkaufter Halle bei den Baskets Oldenburg mit 64:79 (39:36) und fielen durch die Niederlage mit 32:10 Punkten auf den dritten Platz hinter EnBW Ludwigsburg (32:8) und RheinEnergie Köln zurück (32:10).

Während die Ludwigsburger am Samstag spielfrei waren, konnten die Kölner die Gunst der Stunde nicht nutzen. Der Titelverteidiger verlor bei ratiopharm Ulm 77:82 (41:39). Mit nunmehr 28:14 Punkten verbesserten sich die Telekom Baskets Bonn dank eines 72:66 (33:36)-Sieges bei den Giessen 46ers auf den vierten Platz.

Im Kampf um den Klassenerhalt gelang Rekordmeister Bayer Giants Leverkusen ein wichtiger 95:82 (50:36)-Sieg beim Schlusslicht BG Karlsruhe. Auch die Baskets Nürnberg verschafften sich mit einem 97:90 (52:42)-Erfolg bei TBB Trier etwas Luft. Dagegen kassierten die Walter Tigers Tübingen eine 56:76 (28:40)-Heimpleite gegen die Baskets Bamberg.

Autor: dst1

Kommentieren