Der frühere Weltfußballer Rivaldo ist in der Provinz angekommen. Der 39 Jahre alte Brasilianer hat für ein Jahr in Angola beim dortigen Vize-Meister Kabuscorp angeheuert.

Angola

Rivaldo schlägt Zelte in Angola auf

sid
14. Januar 2012, 22:41 Uhr

Der frühere Weltfußballer Rivaldo ist in der Provinz angekommen. Der 39 Jahre alte Brasilianer hat für ein Jahr in Angola beim dortigen Vize-Meister Kabuscorp angeheuert.

"Das wird eine neue Erfahrung für mich", sagte der Weltmeister von 2002 am Samstag bei einer Pressekonferenz in Luanda: "Ich bin froh, dass ich hier bin und werde wie bei jedem Klub, bei dem ich gespielt habe, versuchen, auch dem Trikot von Kabuscorp Ehre zu machen."

Im letzten Halbjahr war Rivaldo, der einst beim AC Mailand und beim FC Barcelona zauberte, in seiner Heimat für den Erstligisten FC São Paulo auf dem Platz tätig gewesen. Zwischen 2008 und 2010 hatte es Rivaldo bereits einmal in die Fußball-Diaspora zum usbekischen Klub Bunyodkor Taschkent verschlagen.

Autor: sid

Kommentieren