Mikael Forssell wird wohl endgültig nicht an den Bökelberg zurückkehren. Der Finne hätte nach eigener Aussage

Forssell hat in Birmingham sein Glück gefunden

tok
17. Dezember 2003, 17:22 Uhr

Mikael Forssell wird wohl endgültig nicht an den Bökelberg zurückkehren. Der Finne hätte nach eigener Aussage "kein Problem damit", bei seinem jetzigen Klub Birmingham City einen langfristigen Vertrag zu unterschreiben.

Die Fans von Borussia Mönchengladbach müssen sich wohl endgültig vom Gedanken an eine Rückkehr des finnischen Nationalstürmers Mikael Forssell verabschieden. Der Torjäger hat beim englischen Premier-League-Klub Birmingham City nach eigenen Aussagen sein Glück gefunden und wäre über eine weitere Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus nicht abgeneigt. "Sollten sich die Klubs über einen endgültigen Wechsel einigen und stimmen die Konditionen, hätte ich kein Problem damit", meinte Forssell, der zunächst bis zum Saisonende vom FC Chelsea ausgeliehen ist.

Sieben Treffer für die "Fohlen"

Der 22-Jährige erzielte in 13 Spielen bislang sieben Treffer für Birmingham. Beim Starensemble des FC Chelsea war Forssell zu Saisonbeginn nicht über die Reservistenrolle hinausgekommen. Daraufhin hatte sich insbesondere Gladbach Hoffnungen auf eine neuerliche Verpflichtung des Finnen gemacht. Forssell war in der Rückrunde der Vorsaison mit sieben Treffern in 16 Partien zum Publikumsliebling am Bökelberg avanciert.

Autor: tok

Kommentieren