Die SpVgg Unterhaching hat sich für den Abstiegskampf in der Zweiten Fußball-Bundesliga verstärkt.

Bochumer Rathgeber wechselt zu Unterhaching

03. Januar 2007, 14:40 Uhr

Die SpVgg Unterhaching hat sich für den Abstiegskampf in der Zweiten Fußball-Bundesliga verstärkt.

Die SpVgg Unterhaching hat sich für den Abstiegskampf in der Zweiten Fußball-Bundesliga verstärkt. Die Münchner Vorstädter haben am Mittwoch Thomas Rathgeber vom VfL Bochum unter Vertrag genommen. Der 21 Jahre alte Stürmer kommt bis zum Ende der Saison auf Leihbasis nach Haching und soll schon beim Trainingslager der SpVgg im türkischen Belek (4. bis 13. Januar) dabei sein. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Rathgeber, der noch bis 2008 an Bochum gebunden ist, ist der zweite Hachinger Winter-Zugang nach Verteidiger Raphael Schaschko, der von der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart kam. Der Angreifer war vor einem Jahr vom bayerischen Oberligisten FC Kempten nach Bochum gewechselt und hat für den VfL in der Aufstiegssaison sechs Zweitligaspiele bestritten. In der laufenden Spielzeit wurde er allerdings nur einmal eingewechselt.

Autor:

Kommentieren