Der 1. FC Kaiserslautern hält im Ausland weiter Ausschau nach Verstärkungen für die Rückrunde. Neuestes Objekt der Begierde ist ein kroatischer Innenverteidiger.

Kroate könnte kommen

Millionen-Offerte für Mario Malo?a

Martin Herms
28. Dezember 2011, 19:13 Uhr

Der 1. FC Kaiserslautern hält im Ausland weiter Ausschau nach Verstärkungen für die Rückrunde. Neuestes Objekt der Begierde ist ein kroatischer Innenverteidiger.

Nach Informationen des kroatischen Internetportals "Sportske Novosti" steht der 22-jährige Mario Maloča kurz vor einem Wechsel zu den Roten Teufeln. Kaiserslautern habe dessen Klub Hajduk Split ein offizielles Angebot in Höhe von 1,2 Millionen Euro unterbreitet. Rund um den Betzenberg hoffe man, dass der Transfer innerhalb der nächsten zwei Tage abgewickelt werde.

Maloča absolvierte in der laufenden Spielzeit 14 Meisterschaftsspiele für den kroatischen Traditionsverein. Der ehemalige U21-Nationalspieler wird zudem zum Kandidatenkreis für eine Teilnahme an der Europameisterschaft im kommenden Sommer in Polen und der Ukraine gezählt.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren